LBS-Cup MTB Mosbach 2017

Mosbacher Mountainbiker wollen Gesamtsieg

Gastgeber mit starken Leistungen beim LBS Cup in Nüstenbach

Mit bärenstarken Auftritten trumpften die Jugendfahrer des TV Mosbach bei ihrem Heimrennen in Nüstenbach auf. Allen voran Lennis Kampp (Klasse U13), der mit seinem 1. Platz auch die Führung in der Gesamtwertung der Rennserie ausbaute. Bei optimalen äußeren Bedingungen fuhr auch Maxim Dinter (Jugend Hobbyklasse) mit Platz 2 aufs Treppchen und liegt nach fünf von sechs Rennen lediglich 10 Punkte hinter dem Führenden. Sowohl Kampp als auch Dinter wollen nun im abschließenden Rennen in Remchingen den LBS-Cup-Gesamtsieg in ihren Startklassen unter Dach und Fach bringen. Aber auch in den anderen Rennen erlebten die zahlreichen Zuschauer spannenden Mountainbikesport, bei dem die Athleten des TV Mosbach ein wichtiges Wörtchen mitreden konnten. In der Klasse U11 belegte Leonard Michel den 15. Platz. Das hervorragende Mannschaftsergebnis des TV Mosbach rundeten Alexander Gehrke, Elias Hambrecht und Konstantin Popp (Plätze 13/19/21, U13), Silas Schwing (12. Platz, U15), Jamie-Marc Herr (6. Platz, Jugend Lizenz), Jonas Bodi (7. Platz, Jugend Hobby) sowie Robin Tiefenthaler und Ruben Binnig (Plätze 5/6, Herren Hobby) ab. Im Rennen der Jüngsten (U9) belegte Leroy Herr den 6. Platz, Moritz Schwing fuhr knapp dahinter auf Platz 11. Sehr zufrieden zeigte sich denn auch der TV Mosbach als Veranstalter. „Heute hat alles wie am Schnürchen geklappt. Wir haben von allen Beteiligten und Aktiven nur positive Rückmeldungen bekommen. Ich bin stolz auf alle Helfer und Unterstützer unseres diesjährigen LBS Cup Mountainbike. Vielen Dank an Alle für die geleistete Arbeit!“, so der sichtlich zufriedene Rennleiter Andreas Wurz. Ob allerdings der LBS-Cup im kommenden Jahr erneut stattfinden wird, ist derzeit noch offen. Wie am Rande des Rennens bekannt wurde, plant der Hauptsponsor und Namensgeber zum Ende des laufenden Jahres das Ende seines Engagements. Die beteiligten Vereine als Ausrichter und vor allem die vielen Aktiven hoffen darauf, dass für das kommende Jahr ein neuer Sponsor als Unterstützer für den MTB-Sport in Baden-Württemberg gewonnen werden kann. Die Entscheidungen in der Gesamtwertung 2017 fallen am 09. September beim Finale in Remchingen. Weitere Informationen und die ausführlichen Siegerlisten der Einzelrennen und der Gesamtwertung sind auf den Internetseiten der Rennserie unter www.lbs-cup-mtb.de zu finden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.