NEU im Programm-Angebot:

Da steht es nun, das teure Stück und wartet darauf, bewegt zu werden. Wird der Saft in der Batterie auch reichen? Was passiert, wenn er unterwegs ausgeht? Und überhaupt, wie gehe ich mit dem Edelteil um, am Berg, in Kurven oder gar auf nicht asphaltierten Strecken? Ganz zu schweigen, wenn dann noch die vielen Autos im Verkehr dazukommen!

Solche oder ähnliche Überlegungen sind wohl eine Erklärung dafür, dass zwar der E-Bike-Markt boomt, andererseits die motorunterstützen Räder doch oft wenig bewegt werden und deshalb in der Wahrnehmung des „Vielradlers“ noch nicht zum Alltag gehören. Was hat das jetzt mit einem Radsportverein zu tun? Ganz einfach: Wir finden es super, wenn Menschen die Freude am Radfahren möglichst lange genießen können und sich dabei bewegen aber nicht zu sehr anstrengen zu müssen. In der Topographie von Mosbach und Umgebung ist die Streckenauswahl ohne Höhenmeter beschränkt und deshalb erweitert die Motorunterstützung am Berg die Tourenplanung enorm. Da wir bzw. unsere erfahrenen Guides genau da in unserem angestammten Metier sind, möchten wir diese Kenntnisse dem interessierten E-Biker weiter geben! Die Streckenplanung bevorzugt asphaltierte Wirtschafts- oder Radwege und gut befestigte, breite Forstwege, die von jedem Radtyp befahren werden kann.

Was bietet die neue E-Bike-Sparte:

• Monatliche geführte Touren zu attraktiven Zielen in angemessener Entfernung; Ankündigung jeweils in der Presse

• Fahrtraining zum Umgang mit dem Pedelek

• Technikworkshop in Zusammenarbeit mit dem bikecenter Mosbach

Bei allem steht neben der Freude an Natur/Landschaft und dem Spaß am Radfahren das gemeinsame Erleben im Mittelpunkt. Der sportliche Aspekt ist ganz bewusst untergeordnet, wer schneller durchs Gelände preschen will, als er das mit eigener Kraft kann, ist hier falsch. Die Touren werden in der Presse angekündigt und jeweils an einem Samstag-Nachmittag durchgeführt. Es würde die Initiatoren freuen, wenn sich über das Jahr eine feste Gruppe formt und das Vereinsleben der Radsportgruppe bereichert.

Einstieg und Start: Eröffnung der Radsportsaison am 25.März 2018, 14:00 Uhr an der Jahnhalle

Bitte unbedingt mitbringen: Helm, geladenen Akku und gute Laune! Einfach ausprobieren!

Termine für die Saison:

SO, 25.März Thomas Knot (Saisoneröffnung)

SA, 14.April Martin Engelfried

SA, 12.Mai Andreas Wurz

SA, 09.Juni Reimund Lang

SA, 11.August Martin Engelfried

SA, 08.September Reimund Lang

SA, 13.Oktober Andreas Wurz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.